Overlay Goggel

Bauernhofurlaub im Zillertal

Die unendliche Vielfalt der atemberaubenden Zillertaler Bergwelt, lässt so manches Urlauberherz höher schlagen. Ob wandern, biken, rodeln oder skifahren – es ist für jeden etwas dabei. Das sonnendurchflutete Tal lädt ein abzuschalten und die Ruhe der Natur zu genießen.

Sommerfrische im Zillertal

zillertal_sommer_kühe.jpgzillertal_sommer_mountainbike.jpgzillertal_sommer_wandern_2.jpg

 

Das Sommerparadies am Eingang des Zillertales – ein Ort, traditionsbewusst und aktiv wie kein anderer in Österreich. Dort, wo der Grund am breitesten ist und die Sonne am längsten scheint, lässt sich der Sommerurlaub so richtig genießen. Das Tal, welches als Geburtsstätte des alpinen Bergsteigens gilt, hat neben den unzähligen Wanderrouten und Bergtouren in die traumhafte Zillertaler Bergwelt jedoch noch so einiges zu bieten.

 

So kann man sich die verdiente Abkühlung nach ereignisreichen Wandertagen beim Schwimmen in den vielen Naturbadeseen und Freischwimmbädern holen. Viel Spaß ist zudem im Wasser-Spiel-Park in Fügen und beim Rafting auf dem Ziller gegeben. Auch der spektakuläre Hochseilgarten im Abenteuerpark Zillertal und die Kletterhalle sorgen für aufregende Urlaubstage. Flying Fox, Barfußweg und Schaubergwerk sorgen zusätzlich für viel Abwechslung.

 

Neben diesen zahlreichen Angeboten, gibt es auch in der Zillertaler Natur viel zu entdecken. Der Kaltenbacher Wasserfall und der Harter Schleierwasserfall, sind ein Muss für jeden Urlauber. Außerdem sollte man sich eine der schönen Bergtouren in die Tuxer Alpen nicht entgehen lassen, für die die Bergstation der Spieljochbahn der perfekte Ausgangspunkt ist.
Noch höher hinaus kommt man über die Zillertaler Höhenstraße – auf spektakulären 2.100 Höhenmetern, wird so mancher über den atemberaubenden Ausblick auf das Tal staunen.

Wintererlebnis in der Zillertaler Bergwelt

zillertal_winter_rodeln.jpgzillertal_winter_schneeschuhwandern.jpgzillertal_winter_skifahren.jpg

 

Berge und Schnee soweit das Auge reicht, zahlreiche Winteraktivitäten die das Urlauberherz begehrt und unberührte Schneelandschaften die für jede Menge Erholung sorgen – das ist der Winter im Zillertal und der Sonderbichlhof liegt mittendrinn. Seine traumhafte Lage sorgt für ein außergewöhnliches Urlaubserlebnis. Man kann es als kleines Paradies für alle Skifahrer und Snowboarder bezeichnen. Sie können sich gleich zwischen zwei Skigebieten entscheiden – dem familienfreundlichen Skigebiet Spieljoch und dem weltbekannten Hochfügen/Hochzillertal. Beide sind nur wenige Kilometer vom Hof entfernt.

 

Für die Tiefschneeliebhaber gibt es verschiedenste Skitouren und Schneeschuhwanderungen in allen Längen und Schwierigkeitsstufen.
Doch wer einmal den Berg hinaufgestiegen ist, muss auch wieder runter. Hier bieten sich die Rodelbahn Goglhof in Fügen sowie die Rodelbahn Uderns an. Nur wenige Autominuten vom Sonderbichlhof entfernt, laden sie auf abenteuerliche Rodelfahrten und gemütliches Beisammensitzen in den Hütten ein.

 

Natürlich kommen auch die weniger Wintersportbegeisterten nicht zu kurz. Denn ein erholsames Sonnenbad in einem der Liegestühle auf den vielen bewirtschaften Almen, gehört schließlich zu jedem gelungenen Winterurlaub dazu. Auch bei gemütlichen Spaziergängen in den verschneiten Wäldern des Zillertals kann man die Seele baumeln lassen.

 

Wer am Ende des Tages noch in Feierlaune ist, findet in den Apres-Ski-Bars von Fügen bis Kaltenbach Hüttengaudi und gute Laune. Schon ab 14 Uhr kann man eintauchen in ausgelassene Feten und legendäre Partys.