Overlay Goggel

Nauders im Dreiländereck

Ein Urlaub in Nauders am Reschenpass lässt keine Wünsche offen! Egal ob Winter oder Sommer - der kleine Ort mit viel Tradition und Brauchtum ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert! Hier erwartet sowohl Groß als auch Klein eine unvergessliche Zeit mit zahlreichen Freizeitaktivitäten und spannenden Abenteuern.

Wandertraum in Nauders

1_nauders_tirol_sommer_bike.jpg3_nauders_tirol_sommer_wandern.jpg4_nauders_tirol_ort_sommer.jpg

 

In einer atemberaubenden Naturkulisse im Herzen der Tiroler Alpen, noch oberhalb des Inntals findet man den kleinen Ort Nauders. Eingebettet zwischen den Grenzen von Österreich, Italien und der Schweiz lädt er ein, diese zu übertreten – besser gesagt zu „überwandern“. Ein ganz normaler Urlaubstag wäre also den versunkenen Kirchturm im Reschensee in Italien zu bewundern, über den Mutzkopf in die Schweiz wandern und in Österreich gemütlich zu Abend essen.

 

Das Dreiländereck hat jedoch noch einiges mehr zu bieten. Für Mountainbiker und Radbegeisterte findet sich in der 3 Länder Rad & Bike Arena bestimmt die richtige Route. Alle die sich lieber zu Fuß auf den Weg machen, erwartet ein breites Spektrum an gemütlichen Almwanderungen, anspruchsvollen Gipfeltouren und faszinierenden Kletter-und Bergsteigen. Auch die Kinder haben in Nauders viel zu entdecken. So lässt beispielsweise die Erlebniswelt Goldwasser mit Wasserspielwelt und Themenweg auf keinen Fall Langeweile aufkommen. Möchte man seinen Urlaubstag doch etwas ruhiger angehen lassen, kann man auch in eine der 6 Seilbahnen in der Region steigen und oben angekommen die Aussicht genießen.

 

Neben den vielen gebotenen Aktivitäten, gibt es auch in der Landschaft des Tals einiges zu entdecken. Naturliebhaber und Ruhesuchende werden sich am Schwarzsee wohlfühlen, einem Moorsee mit geschützter Artenvielfalt. In dieser unberührten Natur blüht eine außergewöhnliche und absolut sehenswerte Pflanzenwelt.

Skiparadies am Reschenpass

1_nauders_tirol_winter_skifahren.jpg2_nauders_tirol_winter_skifahren.jpg3_nauders_tirol_winter_winterwandern.jpg

 

Wenn hier der Winter einkehrt, wird nicht nur Tirols Bergwelt von einer weißen Decke verhüllt. Über die Grenzen Österreichs hinaus reichen die kühlen Temperaturen und schneebedeckten Landschaften. Ein Winterurlaub in Nauders im Dreiländereck ist also ein echter Geheimtipp.
Langläufer und Skater würden das Tal wahrscheinlich als kleines Paradies bezeichnen.


Loipen auf imposanten 1900 Metern von Österreich nach Südtirol, in die Schweiz und wieder zurück, sorgen für unvergessliche Urlaubsimpressionen.
Doch neben den schneesicheren Langlauftouren gibt es in der Region noch viele weitere Attraktionen zu entdecken.
Das schneesichere Skigebiet Reschenpass bietet Abfahrten in allen Schwierigkeitsstufen. Speziell für die Familien gibt es ein eigenes Kinderland und eine abenteuerliche Spielwiese. Bei erfahreneren Skifahrern und Snowboardern sorgen drei beschneite Talabfahrten sowie ein Snowboarder-Snowpark für den absoluten Wintersportgenuss.

 

Eine ganz andere Art die verschneite Winterlandschaft hautnah mitzuerleben, sind die Schneeschuhwanderungen auf die Gipfel der Alpen. Die warme Sonne im Gesicht, die kühle Bergluft in den Lungen, das Knirschen des Schnees unter den Füßen – ein einzigartiges Erlebnis, das alle Sinne in Anspruch nimmt.
Die Nachtschwärmer unter den Urlaubern kann man abends auf dem Schlitten über Tirols längste Naturrodelbahn ins Tal hinunterflitzen sehen. Die Einkehr auf die Hütte am Ende des Lärchenhangsessellifts ist die perfekte Einstimmung für das spätere Apres-Ski-Erlebnis in Nauders.